Werdegang

 

Mein Name ist Juliane Carriero und ich wurde 1981 geboren. Mit meinem Mann und meinen beiden Kindern wohne ich in Hanau/Mittelbuchen. Seit 2007 bin ich als Studienrätin an einer kooperativen Gesamtschule in Hanau tätig und unterrichte die Fächer Kunst und Katholische Religion.

Während meines Lehramt-Studiums an der Johann Wolfgang von Goethe Universität in Frankfurt bin ich regelrecht darauf gestoßen, wie wichtig eine ausgeglichene Entwicklung des Menschen ist. Im Laufe des Studiums machte ich erste Versuche mit meditativen Übungen und fand auch den Weg zum Yoga. Mir boten sich dadurch neue Sichtweisen an, wie es gelingen kann einerseits dem ständigen Leistungsdruck standzuhalten, aber andererseits Ruheorte zu finden, um Kraft zu tanken.

In den kommenden Jahren an der Schule merkte ich schnell, dass nicht nur Erwachsene Ruhephasen vom oft stressigen Alltag brauchen, sondern auch die Schulkinder. Mir ist bewusst, dass es oft im Schulalltag schwer umzusetzen ist, Momente des Innehaltens einzubauen, gerade wenn viele Arbeiten geschrieben werden müssen. Doch daran wollte ich unbedingt ansetzen und führte in passenden Momenten kurze Stilleübungen oder Fantasiereisen ein, auch direkt vor den Klassenarbeiten. Meine Schüler waren sehr angetan davon und äußerten, dass sie dies gerne häufiger machen möchten, da sie sich viel konzentrierter auf alles Weitere einlassen konnten. Aus diesem Grund entschloss ich mich dazu, eine qualifizierte Zusatzausbildung als Entspannungstherapeutin zu absolvieren, was im Jahr 2014 erfolgte. Seitdem führe ich noch regelmäßiger und professioneller Entspannungsverfahren im Unterricht durch und führe damit die Schüler zu ihren eigenen Ruheorten.

Seit Beginn des Jahres 2018 biete ich in Hanau Entspannungstherapie für Kinder und Erwachsene in der Gruppe und in der Einzelsitzung an.